Meine ersten Versuche in der Malerei habe ich ungefähr mit 18 Jahren gestartet. Damals habe ich die Tür meines Zimmers mit Lackfarben verziert. Danach gab es eine laaaange Pause. Erst 2003, als die Kinder aus dem gröbsten heraus waren, habe ich mit Aquarell angefangen und einige Malkurse besucht. Durch Familie und Beruf gab es immer wieder lange Unterbrechungen. Ende 2006 habe ich mit Acryl begonnen und bin dabei geblieben. Aktuell versuche ich wieder, mir Zeit fürs Malen zu nehmen.

 

Da ich noch keinen eigenen Stil entwickelt habe, versuche ich meine Technik zu verbessern, indem ich Bilder anderer Künstler nachmale. Die Motive sind daher zum großen Teil nicht meine eigenen, wurden jedoch teilweise verändert.

Acrylmalerei

Hinterglasmalerei